ONE BILLION RISING Köln

Weltweiter Aktionstag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*

Sonntag, 14. Februar 2021, 15 – 16.30 Uhr, Deutzer Werft, Köln!

Solidarische Menschen aus Köln und Umgebung werden wieder tanzend ein Ende der Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* fordern. Die Deutzer Werft in Köln wird einer von vielen tausend Orten auf der Welt sein, wo sich zeitgleich Menschen aller Nationen und Geschlechter versammeln, um gemeinsam gegen Gewalt an Frauen und Mädchen einzustehen.

Zwischen den gemeinsamen Tänzen zu den OBR-Hymnen „Break the chain“ (Tanz auf Youtube) und „Amazon Women Rise“ (Tanz auf Youtube) wird es wieder kurze Redebeiträge und Musik geben.

Marie live bei OBR Köln

OBR Koeln © medica mondiale

 
Auch dieses Jahr wieder live auf der Bühne: Marie (www.marie-live.de) mit der Kölschen Version von Break the Chain: „Spreng dinge Ketten“!

Hier ist der Text als Download: Spreng dinge Ketten (pdf-Datei, 408 KB)

Aufgrund der Pandemie kann es zu kurzfristigen Veränderungen kommen. Bitte aktuelle Informationen auf dieser Seite beachten! Vor Ort bitte an die AHA-Regeln halten und den Anweisungen der Veranstalterinnen folgen.

Weitere Infos folgen!

Und zum Schluss noch eine Bitte: Es geht um Inhalte und nicht um Selbstdarstellung!
Das bedeutet, dass wir alle herzlich einladen, Plakate/ Transparente/ Schilder u.ä. mitzubringen, auf denen es inhaltlich um eine Positionierung zum Thema des Tages (Gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*) geht. Bitte keine Parteifahnen oder Ähnliches mitbringen! Slogans, die in anderen Sprachen (außer Englisch) abgefasst sind, bitte auch immer mit der deutschen Übersetzung ergänzen.


Rückblick 2020

One Billion Rising Köln 2020

OBR Koeln © Britta L.QL

  
Zwei Videos und viele Bilder von der Aktion am 14. Februar 2020 auf dem Kölner Alter Markt sowie das Programm von 2020 gibt es → hier!